Sony FA-WRC1M Funksender Drahtlos Blitzsystem

Artikel-Nr.: 223981Herst.Nr.: FA-WRC1MEAN-Code: 4548736038981

Preis

332,00 €

inkl. Mwst.,ggf. zzgl. Versandkosten

EVP** 419,00 €

Status

Lagernd, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • Versandkostenfrei

Produktbeschreibung

Blitz per Funkfernbedienung für kreative Belichtungsideen - Sony FA-WRC1M

Eigenschaften

  • Bis 30 m Funkreichweite für zuverlässige und präzise Steuerung in jeder Aufnahmesituation
  • Mithilfe von drahtlosen Empfängern lassen sich darüber bis zu 15 kompatible Blitzeinheiten in fünf Gruppen steuern.
  • Dreifache TTL-Belichtungssteuerungsmessung, manuelle Modi und Gruppenmodi
  • Integrierter Synchronisationsanschluss
  • Fernauslösung mehrerer Kameras mit optionalen Funkempfängern des Modells FA-WRR1 und optionalen Universalanschlusskabeln

Auslösung mehrerer Blitzeinheiten oder Shutter
Verbinden Sie die FA-WRC1M mit bis zu 15 optionalen drahtlosen Receivern (FA-WRR1) für eine kabellose Funksteuerung des Blitzes sogar bei großen Belichtungskonfigurationen. Verwenden Sie Ihre vorhandenen α Blitzeinheiten wie z. B. HVL-F60M, F43M oder F32M über einen großen Bereich von bis zu 30 m hinweg. Durch die Kombination von Blitzeinheiten können Sie Ihre Belichtung auf einfallsreiche Weise erweitern.

Steuern Sie mehrere Blitze für einzigartige Ansichten
Verbringen Sie weniger Zeit mit dem Aufbau und mehr Zeit mit der Aufnahme großartiger Bilder. Verbinden Sie nach der Montage der FA-WRC1M an Ihrer kompatiblen Kamera1 bis zu 15 Funk-Receiver mit Blitzen, und koppeln Sie daraufhin schnell und einfach die FA-WRC1M mit jedem Receiver. Kombinieren Sie bis zu 15 Receiver innerhalb von 5 Gruppen2 für eine präzise Funkübertragung. Steuern Sie auf einfache Weise mehrere Blitzeinheiten für kreativere Belichtungsoptionen.

Zuverlässige und präzise Steuerung in jeder Umgebung
Funksignale senden detaillierte, präzisere Aufnahmeinformationen über einen größeren Aufnahmebereich (ca. 30 m) hinweg. Die Signale erreichen drahtlose Receiver sogar bei hellem Licht oder hinter Hindernissen und auch wenn sie hinter der Kamera installiert sind. Erzielen Sie beständigere Ergebnisse ohne Kombinationsfehler.

Praktische Fernsteuerung der Blitzeinstellungen
Ändern Sie die Blitzeinstellungen von weitem. Steuern Sie problemlos komplexe Belichtungskonfigurationen – alleine oder in einem kleinen Team. Bestätigen Sie die Belichtungskorrektur, Blitzintensität usw. oder ändern Sie die Receiver-Einstellungen individuell.

Kombinieren Sie diese Tools für eine vollständige Funksteuerung
Zur kabellosen Auslösung des Blitzes müssen Sie die drahtlose Funkbedienung FA-WRC1M mit mindestens einem drahtlosen optionalen Funk-Receiver (FA-WRR1) koppeln, um ein vollständiges, kabelloses Funksteuerungssystem zu erhalten. Installieren Sie optionale Verbindungskabel für verschiedene Anschlüsse (VMC-MM1) zwischen den Kameras und den Receivern, um die Möglichkeiten Ihres kabellosen Funksteuerungssystems mit Fern- und Multi-Angle-Aufnahmen auszubauen.

1 Die Software der Kamera muss ggf. vor der Verwendung aktualisiert werden.
2 Max. 5 Gruppen im Gruppenmodus; 3 Gruppen im TTL- oder manuellem Modus

Technische Daten

  • Blitzschuh
    • Blitzanschluss
    • Sony
  • Funkfernsteuerung
    • Funkfernsteuerung
    • Sender
    • Anzahl Kanäle
    • 14
  • Typ
    • Typ
    • Funkfernsteuerung
  • Allgemein
    • Farbe
    • schwarz
    • Max. Reichweite (m)
    • 30
    • Batterie(n)
    • AA (Mignon)
    • Erforderliche Anzahl Batterien / Akkus
    • 2

Bewertungen

"Sony FA-WRC1M Funksender Drahtlos Blitzsystem"

Bewertungen schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
TECHNIKdirekt kann nicht sicherstellen, dass veröffentlichte Bewertungen nur von solchen Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich bei uns erworben haben.

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons 'Akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button 'Funktionelle Cookies zulassen' stimmen Sie lediglich den technisch notwendigen Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.