Samyang MF 2,8/14 Nikon Z

Artikel-Nr.: 472551Herst.Nr.: 22794EAN-Code: 8809298885892

Preis

439,00 €

inkl. Mwst.,ggf. zzgl. Versandkosten

Status

Lagernd, Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

  • Versandkostenfrei

Produktbeschreibung

Samyang MF 14mm F2,8 Z für Nikon Z

  • Mit Z Mount, geeignet z.B. für Nikon Z6 & Z7
  • Vollformat-Objektiv, auch für APS-C Sensor
  • Manuelle Fokussierung, 14 mm Festbrennweite
  • Lichtstärke f/2.8 - ideal für Aufnahmesituationen mit schwierigen Lichtverhältnissen
  • Charakterisiert durch großen Bildwinkel (115,7°), kurze Brennweite und große Schärfentiefe-Spielraum
  • Naheinstellgrenze: 28 cm
  • Hochwertiges Aluminium Gehäuse inkl. Samyang-Wetterversiegelung
  • Butterweiches Bokeh

Samyang MF 14mm F2.8 ist ein manuelles Hochleistungsobjektiv, optimiert und entwickelt für die Nikon Kameraserie mit Z Mount
Das Objektiv wurde für Kameras mit 35mm Vollbildsensor für hervorragende Foto- und Videoaufnahmen entwickelt, insbesondere für die spiegellosen Kameras der Nikon Z Serie mit hoher Pixelzahl.

Einzigartige Perspektiven
Mit dem kompakten 14mm Samyang Weitwinkelobjektiv entstehen einzigartige Aufnahmen. Der Weitwinkel bildet bei gleicher Motiventfernung deutlich mehr ab als das Standardobjektiv. Das Samyang Objektiv ist für das gesamte Spektrum der Weitwinkelfotografie geeignet, besonders aber für Landschaftsfotografie und Aufnahmen in Innenräumen. Der ausgeprägte Tiefeneindruck der Weitwinkelaufnahmen bietet Raum für kreatives Fotografieren.

Enorme Weite und große Schärfentiefe
Das Objektiv verfügt über eine kurze Brennweite. Mit einer Naheinstellgrenze von gerade einmal 28 cm eignet sich das manuell fokussierbare Weitwinkelobjektiv besonders für scharfe und kontrastreiche Bilder aus kurzer Distanz. Dank der exzellenten Lichtstärke von 1:2,8 sind auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen optimal belichtete Aufnahmen ohne lange Belichtungszeiten möglich. Beim Vollformatsensor beträgt der Bildwinkel 115,7°, bei einem Nikon APS-C Sensor 77,2°.

Hohe Pixelzahl für exzellente optische Funkionalität
Die außerordentliche Abbildungsleistung ist dem aufwändigen optischen System zu verdanken. Dieses besteht aus 10 Gruppen mit 14 Linsen. Besonders zu erwähnen sind die zwei asphärischen Linsen (eine davon hybride), 2 ED Linsen und 3 HR Linsen. Die asphärischen Linsen (ASP) minimieren die Abbildungsfehler, indem sie ungewollte Lichtstreuung eindämmen. Die ED Linsen (extra-low distortion, verzerrungsarm) verhindern chromatische Aberrationen. Die HR (high refractive) Linse optimiert den Strahlengang und sorgt so für ein klares und leuchtendes Bild. Das Samyang-eigene Ultra Multi Coating UMC reduziert Aberrationen und ungewollte Lichtbrechungen, die zu Flares und Ghosting führen können. Mit diesen aufeinander abgestimmten hochpräzisen asphärischen und hochbrechenden Linsen werden die verschiedenen möglichen Abbildungsfehler minimiert, und es entsteht ein klares Bild. Insbesondere verfügt das Objektiv über eine ausgezeichnete Verzeichnungskorrektur und bietet eine exzellente Auflösung von der Mitte bis zum Rand. Die Gegenlichtblende verhindert zudem den störenden, seitlichen Lichteinfall und Linsenreflexionen, die zu Kontrastverlust führen würden.

Innovatives Design und Wetterschutz
Das Objektiv ist nicht nur technisch aufwendig, sondern auch im Aussehen herausragend gestaltet. Es interpretiert das Design der spiegellosen Kameras auf neue Weise. So ergeben Kamera und Objektiv ein harmonisches Duo. Das hochwertig verarbeitete 14mm f/2.8 Objektiv ist dabei trotz des soliden Metallgehäuses kompakt konstruiert. Der Fokusring ist mattiert, was dem Objektiv nicht nur gut zu Gesicht steht, sondern dem Fotografen auch einen guten Griff bietet. Das Objektiv verfügt über den Samyang-Wetterschutz und widersteht Schnee oder leichten Regenschauern.

Vorteile eines Vollformatobjektives an einer Kamera mit APS-C Sensor
Das Samyang MF 14mm F2.8 ist für Vollformat ausgelegt. Sie können es natürlich auch an Kameras mit kleineren Sensoren verwenden, zum Beispiel APS-C. Da vom Vollformat-Bildkreis des Objektivs ein entsprechend kleinerer Ausschnitt auf den Sensor auftrifft, ist auch der Bildwinkel ein geringerer (115,7° bei Vollformat, 77,2° bei APS-C an Nikon). Die Bildinhalte des APS-C-Bildes sind also ein mittiger Ausschnitt aus dem, den eine Vollformat-Kamera abbilden würde. Aberrationen treten gerade bei weitwinkligen Objektiven üblicherweise am Rand auf, daher ist die Qualität für APS-C Kameras stets maximal.

Technische Daten

  • Objektiv
    • Objektivtyp
    • Festbrennweite
    • Kameraanschluss
    • Nikon Z
    • Makroobjektiv
    • Nein
    • Fisheye
    • Nein
    • Videoobjektiv
    • Nein
  • Ausstattung
    • Sensortyp
    • Vollformat / APS-C / 35mm
    • Schärfenregelung
    • Manuelle Fokussierung
    • Lichtstärke
    • 2,8
    • Brennweite (mm)
    • 14
    • Bildstabilisierung
    • Nein
    • Naheinstellgrenze (cm)
    • 28
    • Max. Abbildungsmaßstab
    • 1:12,5
    • Anzahl Blendenlamellen
    • 6
    • Gegenlichtblende
    • Ja
  • Allgemein
    • Farbe
    • schwarz
    • Baulänge (mm)
    • 124
    • Durchmesser (mm)
    • 87
    • Gewicht (g)
    • 810

Bewertungen

"Samyang MF 2,8/14 Nikon Z"

Bewertungen schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.
TECHNIKdirekt kann nicht sicherstellen, dass veröffentlichte Bewertungen nur von solchen Verbrauchern stammen, die die bewerteten Produkte auch tatsächlich bei uns erworben haben.

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons 'Akzeptieren' stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button 'Funktionelle Cookies zulassen' stimmen Sie lediglich den technisch notwendigen Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.