Arthurs Tochter Rezept für sommerliches soulfood - Spaghettini mit geschmelzten Tomaten, Zucchini und Basilikum

Gärtnern Sie? Haben Sie vielleicht wenigstens einen Balkon in Sonnenlage? Dann gibt es nämlich überhaupt keine Ausreden mehr, dass Sie sich nicht einen Kübel mit Tomaten bepflanzen und einen weiteren mit einer Zucchini. Da die Pflanzzeit für dieses Jahr vorbei ist, müssen Sie eventuell auf Ihren Gemüsehändler zurückgreifen - aber das soll Sie nicht daran hindern, dieses köstliche Seelenfutter zuzubereiten. Pasta macht uns alle glücklich und wenn sie dann auch noch so sonnenverwöhnt daher kommt, steht nur noch eine kleine Kocherei zwischen Ihnen und dem kulinarischen Glück.

Kaufen Sie schmackhafte Tomaten, die besten die Sie bekommen können oder gehen Sie in den Garten und pflücken sich diese. Dazu brauchen Sie eine Zucchini. Zucchinis haben von Haus aus nicht viel Eigengeschmack, daher stelle ich ihnen stets einen kräftigen Partner an die Seite. Heute sind es sogar mehrere: Schmackhafte Tomaten, gutes Olivenöl und kräftiges Buschbasilikum. Während Sie die Spaghettini kochen (lassen), bereiten Sie den Rest zu:

Schneiden Sie die Tomaten in nicht zu dünne Scheiben. Geben Sie diese dann mit gutem Olivenöl in die Pfanne und lassen Sie sie bei mittlerer Hitze ganz langsam in sich zusammenschmelzen. Salzen und zuckern Sie. Tomaten brauchen unbedingt Zucker als Zugabe, nur so wird ihre Säure geschmacklich perfekt eingebunden. Dann erst geben Sie die in dünnen Scheiben geschnittene Zucchini hinzu und lassen diese sanft mit angaren. Sie soll ruhig noch etwas Biss behalten, auf dem Teller haben Sie dann später zwei gänzlich verschiedene Texturen in der Sauce. Geben Sie ruhig ein wenig trockenen Weißwein an den Sud und lassen Sie alles noch ein wenig einköcheln.

Heben Sie ganz zum Schluss frisch gehacktes Buschbasilikum unter und geben Sie das köstliche Gemüse über ihre Spaghettini. Nun noch ein wenig grober schwarzer Pfeffer - das ist Sommer pur!

Mein Tip: Buschbasilikum bekommen Sie im gut sortierten Gartenmarkt. Es ist von dunklerem Grün mit leicht violettem Schimmer auf den Blattunterseiten. Seine Blattstruktur ist fester und bissiger als die der normalen Supermarktware. Dafür ist es auch sehr viel schmackhafter! Wenn Sie sich eine Pflanze zulegen, topfen Sie diese um in nahrhaften Boden, düngen Sie mit etwas Hornspänen. Buschbasilikum ist recht robust, wird bei guten Bedingungen bis zu 50 cm hoch und blüht wunderschön lila.

 

Arthurs Tochter wünscht guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Scroll To Top