Arthurs Tochter Rezept für Salat mit Avocado, Tomaten und Radieschendressing

Dieser Salat ist so herrlich frisch wie bunt und macht bereits beim Anschauen gute Laune. Ihn zu essen macht sie dann so richtig fröhlich, versprochen! Sie benötigen für das Dressing den Multizerkleinerer von ESGE, den ich Ihnen hier beschrieben habe.

Für 2 Personen benötigen Sie:

  • 1 Salatgurke
  • 1 Avocado
  • 6 - 8 knackig frische Radieschen
  • 3 sonnengereifte, aromatische Tomaten
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL milder Weinessig
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • etwas Pfeffer

Die Gurke wird geschält, halbiert und mit einem Teelöffel entfernen Sie anschließend die Kerne. Das geht ganz einfach, Sie schaben sie nur heraus. Das verhindert, dass Ihnen der Salat wässrig wird. Schneiden Sie die Gurke in Scheiben. Die Avocado wird erst halbiert, dann wird der Kern entfernt und anschließend können Sie die Hälften schälen. Wenn Sie es anders herum machen, glitscht Ihnen die Avocado beim Halbieren aus der Hand und wird matschig. Die Avocadohälften achteln. Die Tomaten schneiden Sie in Scheiben und zwar quer zum Strunk, dann haben Sie ein schöneres Schnittbild.

Die Radieschen können Sie je nach Größe halbieren. Geben Sie sie in den Multizerkleinerer und zerhacken Sie sie fein, aber nicht zu Mus. Rühren Sie Öl, Essig und Gewürze darunter. Sollte das Dressing zu dickflüssig sein, können Sie es jederzeit verlängern. Achten Sie nur darauf, dass das Verhältnis von Öl zu Essig immer 3:1 bleibt.

Schichten Sie anschließend die Gurken in einen tiefen Teller, legen Sie die Tomatenscheiben darauf, auf diese die Avocadoachtel und zum Schluss geben Sie das Radieschendressing über den Salat und garnieren alles mit gehackten Basilikumblättern. Lächeln Sie! :)

 

Arthurs Tochter wünscht guten Appetit!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Scroll To Top