Meinen ersten Zwiebelkuchen habe ich gegessen, da war ich mindestens 16 Jahre alt. Aufgewachsen in einer Familie voller “Nordlichter” war mir lange nicht klar, dass ein Kuchen auch deftig sein kann und erst als mein Vater von einer Dienstreise in die Pfalz einige Flaschen Federweißen samt eines Zwiebelkuchens mit nach Norddeutschland brachte, machte ich staunend Begegnung mit “unreifem” Wein und seinem traditionellem Begleiter.



Das Trinken von Federweißem...
Scroll To Top