In meinem Bericht über den Gebrauch eines Ofenthermometers habe ich Ihnen einige beispielhafte Fleischstücke gezeigt. Die Rezepte dazu möchte ich natürlich nicht schuldig bleiben und beginne heute mit dem Lamm, das sich als sehr schnelles Essen anbietet. Trotz seiner Einfachheit besticht es durch harmonischen Geschmack und die perfekte Fleischzubereitung.

Sie benötigen pro Personen einen Lammlachs und ca. 1 Tasse Couscous. Ergänzend ein sehr gutes Olivenöl (extra nativ), wenn möglich...
Teil 1 – Der Reiskocher

Ich bin eine faule Köchin. Das bedeutet: Ich koche viel und oft, nutze aber gerne technische Hilfsmittel, die mir meine Arbeit erleichtern. Mit einer Einschränkung – sinnvoll müssen sie sein. Eines der von mir am häufigsten benutzen Geräte ist der Reiskocher. Praktischerweise muss man lediglich den Reis (oder eine andere Getreideart wie z. B. Hirse oder Bulgur) einfüllen, würzen, mit der entsprechenden Menge Wasser aufgießen und den Reiskocher seine Arbeit machen lassen.

Aber nicht nur diverse Getreidearten...
Heute beschäftigen wir uns mit 1a-Resteverwertung. Vielleicht haben Sie sich schon einmal ein Stück frischen Lachs gekauft, direkt von der Seite geschnitten, noch mit Haut. Egal wie groß oder klein dieses Stück sein mag – an einem Ende ist es immer dünner als am anderen. Vermeiden lässt sich das nur durch den Kauf eines sogenannten Loins, das ist das pure Rückenfilet und der dünne Teil ist hierbei schon abgeschnitten. Daher sind die Loins (sehr beliebt auch beim Kabeljau) so viel teuerer als das normale Filet. Das dünne Stück...
Die nächste Party steht ins Haus und Sie wissen noch nicht, was Sie Ihren Gästen als kleinen Happen servieren möchten? Ob für ein Buffet oder für ein flying Dinner – die folgende Kleinigkeit wird man Ihnen vor Begeisterung aus den Fingern reißen! Servieren sie es in kleinen Portionen in Minigläschen oder auf Vorspeiselöffeln. Wenn Sie es lieber als Hauptgericht anbieten möchten: Knusprige Bratkartoffeln mit ...
Sprossen sind aus den Küchen dieser Welt nicht mehr wegzudenken. Die meisten Deutschen haben sie wahrscheinlich durch den Besuch eines chinesischen Restaurants kennengelernt. Die dort in der Mehrzahl verwendeten Sojasprossen stammen allerdings oft von der Mungobohne, nur in der wirklich authentischen chinesischen oder koreanischen Küche werden Sojasprossen verwendet, achten Sie bei ihrem nächsten Restaurantbesuch mal darauf. Mittlerweile haben Sprossen auch in die Hochküchen der Gastronomie Einzug gehalten. Was noch vor 10 Jahren...
Kennen Sie das? Unzählige Gewürzdosen, -Tüten, -Mischungen sammeln sich im Laufe der Jahre an. Sie verstauben in den Schränken oder den Regalen und oft hat man nicht das eine Gewürz zur Hand, das man gerade jetzt so dringend braucht. Meine Küche ist groß und doch reicht der Platz nie aus. Irgendwann habe ich mich dazu entschlossen, die von mir am häufigsten genutzten Gewürze direkt am Herd aufzubewahren und den ganzen Rest (Hand aufs Herz, wann haben Sie das letzte Mal Ihr Pastetengewürz verwendet?) in Boxen zu packen und in der Vorratskammer aufzubewahren. In zwei Schubladen rechts und links vom Herd lagern jetzt...
Tags: Gewürze, Tipp
Ich habe in meinen Beiträgen schon häufiger die Verwendung eines Fleischthermometers angeregt. Heute werde ich Ihnen ein wenig erklären, warum der Gebrauch so praktisch ist. Ich selbst habe ein sehr gutes Gefühl für Fisch und Fleisch und weiß meistens „aus dem Bauch“ heraus, ob sie gut sind oder nicht. Das ist aber ein reichlich diffuses „Gerüst“, auf das ich mich stütze und es braucht nur einmal das Telefon klingeln oder der Postbote – schon bin ich aus dem Tritt und kann für den richtigen Garpunkt nicht mehr garantieren. Wenn es um den richtigen Garpunkt geht...
Scroll To Top