Komfortversand

DHL 2-Mann-Handling

* Alle Preise verstehen sich als Aufpreis zu den bei der Bestellung anfallenden Versandkosten. Beinhaltet Ihre Bestellung mehrere Großgeräte, summieren sich die Versandkosten für diese Artikel.
(1) Verbringung an die Verwendungsstelle und Verpackungsrücknahme
(2) Mitnahme des ausgebauten, typengleichen Altgerätes
(3) Installation an vorhandenen Strom-/Wasser-/ Abwasseranschluss, sowie Erstinstallation bei TV-Geräten
Alle Preise inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer
Region Leistung Preis pro Großgerät
Deutschland 1. Komfortversand "frei Verwendungsstelle"(1) zzgl. 40,00 €*
2. Komfortversand "frei Verwendungsstelle"
inkl. Altgeräteentsorgung(1) (2)
zzgl. 40,00 €*
3. Komfortversand "frei Verwendungsstelle"
inkl. Aufstellservice(1) (3)
zzgl. 60,00 €*
4. Komfortversand "frei Verwendungsstelle"
inkl. Aufstellservice und Altgeräteentsorgung(1) (2) (3)
zzgl. 60,00 €*

Servicebedingungen

  • Zusätzlich zur reinen Zustellung können durch DHL die nachfolgend definierten Services erbracht werden. Die Buchung eines Services ist nur in Kombination mit der Beauftragung eines Sendungsversands möglich.
  • Bei der Durchführung der Services sind die im folgenden unter dem jeweiligen Service genannten Punkte zu beachten.
  • Die Türen/Flure müssen breit genug und frei zugänglich sein, um die Ware an den Ort der Verwendung bringen zu können bzw. dort abholen zu lassen, ansonsten ist eine Service-Erbringung nicht möglich.

Verpackungsmitnahme (Standardservice für jede Neuwaresendung)

  • Durch das Auslieferteam wird der Artikel an der Verwendungsstelle ausgepackt, die Verpackung wird durch das Auslieferteam mitgenommen und fachgerecht entsorgt.

Altgerätentsorgung

  • Durch das Auslieferteam erfolgt eine Altgeräterücknahme beim Empfänger, sowie eine Rückführung des Altgerätes zu einem Entsorger. Das zu entsorgende Altgerät muss dabei durch den Empfänger transportbereit (Deinstalliert von Anschlüssen und ohne Fremdinhalte wie z. B. Wasser in der Waschmaschine; oder Kühl- / Gefrierschränke im abgetautem Zustand) zur Verfügung gestellt werden. Ist dies nicht der Fall, kann keine Altgeräterücknahme erfolgen. Der Service wird somit von DHL nicht erbracht und nicht gegenüber dem Auftraggeber abgerechnet.
  • Es kann nur das jeweilige Produkt entsorgt werden, für das ein neues geliefert wurde (z.B. Waschmaschine gegen Waschmaschine, Kühlschrank gegen Kühlschrank).

Elektroanschluss weiße Ware (230 V)

  • Durch das Auslieferteam wird der Artikel aufgestellt und an im Nahbereich hausseitig vorhandene und technisch einwandfreie Anschlüsse (Netzstrom 230V, den DIN Normen entsprechend) angeschlossen.
  • Der Artikel ist als Standgerät bereits fertig montiert.
  • Die Anschlüsse müssen frei zugänglich und vom Standort des Gerätes mit den der Sendung beigelegten Anschlusskabeln/Leitungen erreichbar sein. Es wird keine Verlängerung von Kabeln durchgeführt.
  • Alle notwendigen Anschlusskabel sind den jeweiligen Sendungen beigelegt. Sofern hausseitig montierte Kabel zu verwenden sind, müssen diese mit den auszuliefernden Geräten kompatibel sein.
  • Werden vom Kunden Materialien gestellt, ist die Haftung von DHL, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
  • Mitgelieferte Beschlagteile (z.B. Griffe bei Kühl- / Gefriergeräten) werden im erforderlichen Umfang verbaut. Es erfolgt kein Wechsel von Türanschlägen sowie Ein- / Unterbau.
  • Das Gerät wird standsicher aufgestellt und in gerader Flucht ausgerichtet. Zur Ausrichtung wird eine Wasserwaage verwendet.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Anschluss weiße Ware inkl. Wasser und Siphon

  • Durch das Auslieferteam wird der Artikel aufgestellt und an im Nahbereich hausseitig vorhandene und technisch einwandfreie Anschlüsse für Netzstrom 230V und DIN-Anschlüsse für Frischwasser und Abwasser (Siphon) angeschlossen.
  • Der Artikel ist als Standgerät bereits fertig montiert.
  • Die Anschlüsse müssen frei zugänglich und vom Standort des Gerätes erreichbar sein.
  • Alle notwendigen Anschlusskabel/Leitungen sind den jeweiligen Sendungen beigelegt. Eine Verlängerung von Anschlusskabeln/Leitungen findet nicht statt. Die hausseitig vorhandenen Zuleitungen werden nicht auf Dichtigkeit kontrolliert. Sofern hausseitig montierte Kabel/Leitungen zu verwenden sind, müssen diese mit den auszuliefernden Geräten kompatibel sein.
  • Werden vom Kunden Materialien gestellt, ist die Haftung von DHL, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
  • Die notwendige Schelle für den Siphonanschluss sollte vom Hersteller beigelegt sein.
  • Der Wasserzufuhrschlauch wird durch das Auslieferteam fachgerecht an den Wasserhahn angeschlossen. Um ggf. zu prüfen, ob die Verbindung vom Wasserhahn zum Schlauch dicht ist, wird der Wasserhahn aufgedreht.
  • Sollte der Schlauch undicht sein, wird der Wasserhahn wieder geschlossen. Sollte die Verbindung undicht sein, prüft das Auslieferteam, ob der Defekt behoben werden kann. Ist dies nicht der Fall, kann der Service nicht durchgeführt werden.
  • Sofern keine Schelle für den Siphonanschluss vorhanden ist, kann diese durch DHL gestellt werden.
  • Die Transportsicherungen werden entfernt.
  • Kein Ein-/Unterbau.
  • Gerät wird standsicher aufgestellt und in gerader Flucht ausgerichtet. Zur Ausrichtung wird eine Wasserwaage verwendet.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Montage Wasch-Trockensäule

  • Durch das Auslieferteam werden zusätzlich zu den Anschlüssen die gelieferten Standgeräte als Wasch-Trockensäule montiert.
  • Die Wasch-Trockensäule muss freistehend sein.
  • Der entsprechende Zwischenbausatz für die Montage der Wasch-Trockensäule muss mitgeliefert oder beim Kunden vorhanden sein. Sofern ein hausseitig gestellter Zwischenbausatz zu verwenden ist, muss dieser mit den auszuliefernden Geräten kompatibel sein.
  • Werden vom Kunden Materialien gestellt, ist die Haftung von DHL, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Anschlagswechsel

  • Durch das Auslieferteam erfolgt für den Artikel eine Änderung des Türanschlags (inkl. Türgriff).
  • Dieser Service kann nur erfolgen wenn das Gerät dafür ausgelegt ist. Dies ist z.B. bei Gefriertruhen, Geräten mit Display und/oder Eismaschinen bzw. Geräten mit sonstigen elektronischen Funktionalitäten in der Tür nicht möglich.
  • Ist für den Anschlagswechsel Spezialwerkzeug notwendig, kann der Service nicht erbracht werden.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Elektroanschluss weiße Ware (380 V)

  • Durch das Auslieferteam wird der Artikel aufgestellt und an im Nahbereich hausseitig vorhandene und technisch einwandfreie DIN Anschlüsse (380V) angeschlossen.
  • Der Artikel ist als Standgerät bereits fertig montiert.
  • Die Anschlüsse müssen frei zugänglich und vom Standort des Gerätes mit den der Sendung beigelegten Anschlusskabeln/Leitungen erreichbar sein. Alle notwendigen Anschlusskabel/Leitungen sind den jeweiligen Sendungen beigelegt. Sofern hausseitig montierte Kabel/Leitungen zu verwenden sind, müssen diese mit den auszuliefernden Geräten kompatibel sein.
  • Werden vom Kunden Materialien gestellt, ist die Haftung von DHL, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
  • Mitgelieferte Beschlagteile werden im erforderlichen Umfang verbaut.
  • Das Gerät wird standsicher aufgestellt und in gerader Flucht ausgerichtet.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Standmontage TV

  • Durch das Auslieferteam wird das TV-Gerät aufgestellt und an im Nahbereich hausseitig vorhandene und technisch einwandfreie Anschlüsse (Netzstrom 230V, den DIN Normen entsprechend) angeschlossen.
  • Die Anschlüsse müssen vom Standort des Gerätes frei zugänglich und mit den der Sendung beigelegten Anschlusskabeln erreichbar sein. Es erfolgt keine Verlängerung von Kabeln.
  • Alle notwendigen Anschlusskabel sind den jeweiligen Sendungen beigelegt. Sofern hausseitig montierte Kabel zu verwenden sind, müssen diese mit den auszuliefernden Geräten kompatibel sein.
  • Werden vom Kunden Materialien gestellt, ist die Haftung von DHL, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
  • Der Fernseher wird an SAT-Receiver oder digitale Empfangsgeräte angeschlossen. Es werden keine weiteren Peripheriegeräte angeschlossen.
  • Der automatische Sendersuchlauf wird am TV-Gerät gestartet.
  • Eine Sortierung der Sender sowie die Einrichtung der Peripheriegeräte wird nicht vorgenommen.
  • Der Artikel wird nicht an die Wand montiert.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Wandmontage TV (Flatscreens)

  • Durch das Auslieferteam wird die Wandhalterung an die Wand angedübelt und das TV-Gerät in die Halterung eingesetzt.
  • Durch das Auslieferteam wird das TV Gerät an im Nahbereich hausseitig vorhandene und technisch einwandfreie Anschlüsse (Netzstrom 230V, den DIN Normen entsprechend) angeschlossen.
  • Die Wandmontage erfolgt nach optischen und Sicherheits-Gesichtspunkten.
  • Es erfolgt keine Unterputz-Kabelführung.
  • Die dazugehörige Befestigung (Wandhalterung mit Montagematerial) muss bei der Ware vorhanden sein.
  • Die Dübel müssen vom Kunden gestellt werden oder sind bei der Ware vorhanden.
  • Werden vom Kunden Materialien gestellt, ist die Haftung von DHL, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.
  • Die Befestigung erfolgt nur an tragfesten Beton- und Steinwänden mit ausreichender Stabilität, nicht in Hohlwände, Stellwände, Gipswände oder Wände mit nicht ausreichender Konsistenz.
  • Im Montagebereich dürfen keine Wasser-, Gas-, Strom- oder Glasfaserleitungen verlaufen. Diese Information muss vom Kunden gestellt werden. Die Bohrungen und Dübelarbeiten erfolgen auf Risiko und Gefahr des Kunden. Der Kunde muss eine Haftungsausschlusserklärung unterschreiben.
  • Bei der Wandmontage fällt Schmutz bzw. Staub an. Dieser wird nur grob von dem Auslieferteam beseitigt.
  • Die Anschlüsse müssen vom Standort des Gerätes frei zugänglich und mit den der Sendung beigelegten Anschlusskabeln erreichbar sein. Es erfolgt keine Verlängerung von Kabeln.
  • Alle notwendigen Anschlusskabel sind den jeweiligen Sendungen beigelegt. Sofern hausseitig montierte Kabel zu verwenden sind, müssen diese mit den auszuliefernden Geräten kompatibel sein.
  • Der Fernseher wird an SAT-Receiver oder digitale Empfangsgeräte angeschlossen. Es werden keine weiteren Peripheriegeräte angeschlossen.
  • Der automatische Sendersuchlauf wird gestartet.
  • Eine Sortierung der Sender sowie die Einrichtung der Peripheriegeräte wird nicht vorgenommen.
  • Die Verpackung wird gemäß der Servicebeschreibung Verpackungsmitnahme zurückgenommen.

Schwergutzuschlag (bei einem Einzelcolla-Gewicht > 120 kg)

  • Die Anlieferung oder Abholung der Ware erfolgt grundsätzlich frei Verwendungsstelle des Kunden. Die Anlieferung enthält keine weiteren Leistungen, wie beispielsweise Montage oder Anschlüsse von Side-by-Side Geräten.
  • Die Türen/Flure müssen breit genug und frei zugänglich sein, um die Ware an den Ort der Verwendung bringen zu können bzw. dort abholen zu lassen, ansonsten ist eine Service-Erbringung nicht möglich.
  • Bei Aufträgen mit Schwergutzuschlag kann es zu längeren Laufzeiten kommen.
  • Der Auftraggeber ist verpflichtet das entsprechende Servicekennzeichen im Auftragsdatensatz an DHL zu übermitteln. Sollte DHL im Zuge der Wareneingangsprüfung feststellen, dass ein Auftrag die Bedingungen für den Schwergut-Service erfüllt, das Servicekennzeichen aber nicht übermittelt wurde, so behält sich DHL vor den dadurch entstehenden Mehraufwand mit 10,- € in Rechnung zu stellen.
  • Der Schwergutzuschlag wird abgerechnet, wenn mindestens einer der folgenden Punkte für ein Packstück eines Auftrags erfüllt ist:
    • ab 120,01 kg pro Packstück
    • ab 400,01 cm (Länge)
Zuletzt angesehen
Scroll To Top